Vereinschronik

Im Mai 1900 erfolgte die Gründung des heute ältesten Sportvereins von Rheinstetten im Gasthaus "Zur Lokalbahn" (das heutige Lobberle). Zum 1. Vorstand wählten die Mitglieder Adolf Kästel (der Bierbrauer-Karle) und Karl Eschbach übernahm die Turnabteilung. Der reine Turnverein verzichtete auf einen Anschluss an einen der bestehenden Verbände, was ihm die Bezeichnung "Wilder Verein" einbrachte. Im Jahre 1901 wurde durch die Anbindung an den Arbeiter-Turnerbund dies nachgeholt.

Weiterlesen …

Neues aus dem Verein

Weck - Worschd - Woi am Bachberg

Am 10. und 11. Oktober 2020 findet auf unserer Platzanlage das 1. WWW-Feschd statt!

Im Angebot haben wir für Euch ORIGINAL Pfälzer Spezialitäten wie Leberknödel, Saumagen, Bratwürste, Pfälzer Weine und vieles mehr. Für sportliche Unterhaltung sorgen an beiden Tagen die Pflichtspiele unserer Jugend- und Seniorenmannschaften.

Aufgrund der behördlichen Corona-Auflagen haben wir gemeinsam mit der Stadt Rheinstetten für Eure Sicherheit eigens ein Hygienekonzept erarbeitet:

zum Hygienekonzept >>>

Samstag, 10.10.2020

12:30 Uhr: E-Junioren - SG Rheinstetten - Post Südstadt Karlsruhe
15:00 Uhr: C-Junioren - SG Rheinstetten - FC Busenbach
ab 17:00 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Harmonie Forchheim

Sonntag, 11.10.2020

10:30 Uhr: B-Junioren - SG Rheinstetten - TSV Reichenbach II
13:00 Uhr: Herren II - FT Forchheim II - DJK Ost II
15:00 Uhr: Herren - FT Forchheim - DJK Ost
ab 14:00 Uhr: Musikalische Unterhaltung mit Karl-Heinz

von

Wichtige Punkte am Dammfeld erkämpft

Bei tollem Fußballwetter wollte die erste Mannschaft nach einer kleinen Durststrecke wieder einen Dreier landen. Doch der Start verlief nicht wie geplant.

von

Leberknödel und Sauerkraut – dazu ein Remis am Bachberg

Mit geänderter Formation hin zu einem 4-2-3-1 reagierte Nicolai Lehmann auf die enttäuschenden Auftritte der beiden vergangenen Spieltage und setzte auf mehr Kompaktheit im Mittelfeld.

von

Remis am Bachberg

Bei tollem Fußballwetter empfing man die dritte Mannschaft des ATSV Mutschelbach auf heimischen Geläuf. Zwei Siege standen uns schon zu buche, diese Statistik sollte in diesem Spiel natürlich ausgebaut werden.

von

Aufholjagd am Sonotronic Sportpark

Am vergangenen Sonntag konnte man mit den ersten drei Punkten erfolgreich in die neue Saison starten. Gegen die Reserve aus Langensteinbach sollte der nächste Dreier her.

von

Wichtiger Sieg zu Saisonbeginn

Nach einer langen, erfolgreichen Vorbereitung stand am Sonntag endlich das langersehnte erste Punktspiel vor der Tür. Rückblickend konnte man viel aus der Vorbereitung mitnehmen.

von

Trainingsbetrieb

Die Volleyballer/innen trainieren wieder!

Vereinsführung

Siegfried Martin

1. Vorsitzender
E-Mail

Andreas Koch

2. Vorsitzender
E-Mail

Thomas Helfrich

Vereinskassier
E-Mail

Jochen Schopp

Schriftführer
E-Mail

Frank Dennig

Beisitzer "Vereinsbläddl"
E-Mail

Andreas Jantovsky

Beisitzer Presse
E-Mail