Volleyballspieltag

von (Kommentare: 0)

Drittes Spiel - Dritter Sieg

Damen

Für die Damen der FT Forchheim geht die Saison erfolgreich weiter. Am 24.11. stand das dritte Spiel beim TV Bühl an. Als Spitzenreiter sind die Damen hingefahren und auch heimgekommen. Ein weiterer 3:0-Erfolg (25:15, 25:21, 27:25) bedeutet die perfekte Punkteausbeute und ein tadelloses Satzverhältnis. Jede hat ihr bestes gegeben und durch Kampf und die richtige Einstellung den dritten Sieg im dritten Spiel möglich gemacht.

Herren

Die Volleyball-Herren der FT Forchheim zeigen weiterhin nur in Heimspielen ihre Klasse. Nach zuletzt zwei Auswärtsniederlagen empfingen sie den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Hochstetten-Liedolsheim. Doch die Schwarzwaldschule erwies sich einmal mehr als uneinnehmbare Festung.
Zweimal legte Hochstetten-Liedolsheim vor, zweimal konnten die Rheinstettener ausgleichen. Somit musste in einem abwechslungsreichen Spiel der Tie-Break die Entscheidung bringen. Hier begannen die Forchheimer stark und wechselten bei 8:5. Schlussendlich konnte ein 3:2 (22:25, 25:20, 16:25, 25:23, 15:10) gefeiert werden.
Im zweiten Spiel kam es zum Duell mit VC Kammachi Bühl. Forchheim begann furios und lag mit 10:1 in Front. Doch dann ließen die Forchheimer nach, Bühl kam Punkt für Punkt heran und hatte sogar zwei Satzbälle. Den eigenen dritten Satzball nutzen die Rheinstettener dann zum Sieg. Satz 2 und 3 waren auch keine Selbstläufer, jedoch um einiges souveräner.
Damit haben die Forchheimer den Kontakt zum Tabellenmittelfeld wieder hergestellt. Außerdem haben sie tatsächlich alle bisher gewonnenen neun Punkte bei Heimspielen eingespielt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.