Volleyball

von (Kommentare: 0)

Souveräner Sieg im Spitzenspiel

Für die Volleyballer des FT Forchheim, Tabellenführer in der Bezirksklasse, stand am vergangenen Sonntag das mit Spannung erwartete Spitzenspiel gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Verfolger von der TG Ötigheim auf dem Programm. Zuvor musst aber die vermeintliche Pflichtaufgabe gegen den Tabellenvorletzten vom TV Pforzheim 2 gemeistert werden. Diese zeigten beim Einspielen eine ansprechende Leistung, weshalb die Forchheimer gewarnt waren und das Spiel nicht auf die leichte Schulter nahmen. Letztendlich brannte beim folgenden 3:0 (25:13, 25:17, 25:18) aber auch nichts. Also war alles bereitet für das Spitzenspiel vor rund 40 Zuschauern in der Ufgauhalle. Das Spiel war zunächst ausgeglichen, bis zum 9:9 im ersten Satz wechselte die Führung kontinuierlich. Dann drehten die Forchheimer jedoch auf und die Ötigheimer waren zunehmend verunsichert. Mit guter Annahme und Feldabwehr, einem variablen Zuspiel und immer wieder dominant ausgespielten Blockaktionen zogen die Rheinstettener davon und siegten im ersten Satz mit 25:13. Auch in den beiden folgenden Sätzen gab es für Ötigheim nichts zu holen, 25:11 und 25:15 waren ein klares Statement und bedeuten den Ausbau der Tabellenführung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.